Am 27.03. ging dann das letzte Team an den Start.

Michael und Toni entschieden sich für ein Menü aus der russische Küche. He (Karottensalat mit Rindergeschnetzeltem) auf Kartoffelkreis mit eingelegten Gurken und als Nachspeise Bline (Creps) mit Milchmädchen oder Erdbeerjoghurt. Wow die Jungs hatten sich echt was vorgenommen. Aber auch hier merkte man, dass sie sich vorbereitet hatten. Sehr souverän meisterten sie ihre Kochaufgabe und  zauberten Stück für Stück ein wunderbares Gericht.
Ein bisschen Probleme gab es mit den Bline, die einfach auch schwer zu machen sind. Diese müssen nämlich ganz dünn in einer Pfanne  gebacken werden. Dazu braucht man schon etwas Erfahrung. Gut, dass die Jungs genug Teig angerührt hatten 🙂


Die Jury bewertete das Essen mit 25 Punkten.

Und somit steht unser Sieger fest: Philipp Rauth hat das Kochduell gewonnen!